Krankengymnastik nach Bobath

Bei der Krankengymnastik nach Bobath handelt es sich um ein Behandlungskonzept, das bei neurologischen Symptomen angewendet wird.

Ziel der Therapie ist dabei die Anbahnung und das Wiedererlernen normaler Bewegung, Vermeidung einer kompensatorischen Überbelastung weniger betroffener Stukturen, Verbesserung der Wahrnehmung und Selbständigkeit in den Aktivitäten des täglichen Lebens.

Indikationen stellen sämtliche neurologischen Erkrankungen wie Parkinson, Multiple Sklerose oder eine Halbseitenlähmung nach einem Schlaganfall dar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Medipol.de